Vorankündigung Präventionswochen 30.08.-10.09.21

Vorankündigung für das neue Schuljahr 21/22

Es ist derzeit nicht absehbar, wie sich die Delta-Variante des Coronavirus auf die Entwicklung der Infektionszahlen in den nächsten Wochen und Monaten auswirken wird. Eine wesentliche Rolle wird dabei die vermehrte Mobilität in den Sommerferien infolge von Urlaubsreisen z. B. in Risiko- oder Virusvariantengebiete spielen.

Wir möchten Sie daher eindringlich bitten sich in der letzten Ferienwoche in einer der zahlreichen Corona-Bürgerteststellen testen zu lassen oder einen Selbsttest (wenn möglich am letzten Tag vor Schulbeginn) durchzuführen, um eine Ausbreitung von Virusinfektionen in der Schule zu vermeiden.

Um das Infektionsrisiko an den Schulen möglichst gering zu halten, werden wir – wie vom HKM bereits angekündigt –  direkt nach den Sommerferien für den Zeitraum vom 30. August bis zum 10. September zwei Präventionswochen durchführen, in denen folgende Besonderheiten gelten:

  • Erhöhung der Testfrequenz von derzeit zwei Tests je Woche auf drei Tests je Woche (Montag, Mittwoch, Freitag). Dementsprechend sind drei Ergebnisse von Bürgertests vorzulegen, falls nicht vom Testangebot in der Schule Gebrauch gemacht werden sollte.
  • Maskenpflicht (medizinische Masken) auch am Platz während des Unterrichts;
  • Verpflichtung zum Tragen von Masken auch im Freien bei der Einschulungsfeier und vergleichbaren Schulveranstaltungen wie Elternabend.

A.Johannsen