Unser neues Förderangebot

… ist so breit aufgestellt wie noch nie! 

  • Wir bieten einstündige Förderkurse jeweils für die Jahrgangsstufe 5 und 6 in den drei Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathe an. 
  • Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 10 Kinder pro Kurs begrenzt, um eine effektive Förderung zu ermöglichen. 
  • Das Angebot der Förderkurse ist nicht frei wählbar, sondern die Hauptfachlehrer teilen Kinder mit besonderen Schwächen und Lernrückständen in dem jeweiligen Fach dem betreffenden Förderkurs zu.  
  • Die Inhalte der Hauptfach-Förderkurse orientieren sich nicht am jeweils aktuellen Stoff des Klassenunterrichts. Vielmehr werden thematisch und strukturiert vorhandene Defizite ausgeglichen und Lücken aufgearbeitet. Außerdem werden die Kinder zum selbstständigen Lernen und Üben angeleitet. 
  • Darüber hinaus bieten wir eine einstündige Förderung für Kinder mit einer Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) sowie einen Förderkurs Deutsch als Zweitsprache (DaZ) an. 
  • Damit hier gezielt gefördert werden kann, wird die Teilnehmerzahl auf ca. 6 Kinder pro Kurs begrenzt. Auch die Teilnahme an diesen Kursen ist nicht frei wählbar, sondern für Kinder mit diesen Lernschwierigkeiten reserviert. 
  • Die Zuteilung erfolgt durch die Deutschlehrer nach einer entsprechenden Diagnose am Anfang von Klasse 5. 
  • Die Diagnosemaßnahmen im Zeitraum bis zu den Herbstferien bestehen in einem speziellen Diktat, dem Lese-Stolperwörtertest, einem C-Test sowie der ersten Klassenarbeit und den sonstigen Beobachtungen des Deutschlehrers. 
  • Die LRS- und DaZ-Kurse werden von dafür qualifizierten und geschulten Lehrkräften durchgeführt. 
  • Die Förderkurse der Jahrgangsstufe 5 beginnen nach den Herbstferien. 
  • Die Förderkurse der Jahrgangsstufe 6 finden bis zu den Herbstferien zweistündig statt. 
  • Nach den Herbstferien finden alle Förderkurse einstündig statt.