Theater-WU-Kurs (JG 10) glänzt mit einer sehr gelungenen Aufführung

An drei Abenden kehrte ein Stück Normalität ans ÜWG zurück – beschert durch den Theater-WU-Kurs  unter der Leitung von Herrn d`Idler. Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs haben in Eigenregie ein Stück zur Corona-Pandemie geschrieben. Der Plot beinhaltet die Zeitreise zweier ÜWG-Schüler ins Mittelalter, wo sie versuchen, mit ihrem in der Neuzeit gewonnen Wissen über die Corona-Pandemie die Pest aufzuhalten. Dabei machen sie Bekanntschaft mit Themen aus ihrer eigenen Zeit – wie beispielsweise Antisemitismus, Querdenkern u.ä.

Es war ein wirklich kurzweiliger, sehr gelungener Abend, der zum Nachdenken anregte! Herzlichen Dank an alle Beteilgten!

Liste der beteiligten Schülerinnen und Schüler:

Tilman Böing, Gwyn Buhl, Moritz Eigenbrod, Johannes Höllein, Nina Krall, Luis Langer, Nina Lynn, Luisa Metz, Anke Schultze, Svea Tusche