Irisches Konzert

Pub of Eire 2018

Am letzten Freitag, 9. 2. schallten irische Klänge durchs ÜWG Schulhaus. Die Irish Folk AG -Pub of Eire- hatte zum Konzert geladen. Nicht alle Lieder waren so harmlos, wie es die Titel erscheinen ließen. Derbe Trink- und Kneipenlieder, sowie anzügliche Liebeslieder waren genauso im Repertoire wie Gänsehautbaladen. Die 14 Mann starke Truppe spielte in wechselnder Besetzung. Das besondere an Pub of Eire ist, dass es eine Schüler-Lehrer Kombo ist. Fünf Lehrer, namentlich Thomas Braun – Bandleitung, Elmar Berghaus – Gitarre und Gesang, Christiane Köhler – Cello, Marion Haar – Klarinette und Sören Lüdemann – Schlagzeug, spielen gemeinsam mit Schülern aller Jahrgangsstufen. Alle hatten viel Arbeit in die Vorbereitung dieses Konzerts gesteckt. Wochenlang wurde geprobt. Mit Erfolg. Dem Publikum gefiels. Die Zuschauer gingen gut mit und sangen bei zwei Liedern sogar den Refrain. Acht Lieder gab es vor der Pause, acht danach. Stücke wie „Finnegan’s Wake“, „Galway Girl“ oder „Whiskey in the Jar“ machten Laune. Man bekam irisches Bier und warme Brezeln, was der Stimmung auch nicht abträglich war. So verging der Abend in gelöster Atmosphäre und alle hatten viel Spaß, sodass im Odenwald tatsächlich irisches Pub-Gefühl aufkam. Nach guten zwei Stunden und einer Zugabe war musikalisch Schluss, was viele aber nicht davon abhielt noch etwas länger zu bleiben, um den irischen Abend mit dem ein oder anderen Gespräch ausklingen zu lassen und die Musiker zu loben.

Mitglieder der Folk AG – Schüler:
Haidinger, Lars
König, Liam
Lammer, Constantin
Löwe, Chiara
Molitor, Sarah
Rech, Moritz
Scholl, Laura
Sittner, Sarah
Steiner, Sabrina