Archiv der Kategorie: Schulgemeinde

Ehemaligentreffen ÜWG 15.9.2017

Knapp 600 Schülerinnen und Schüler besuchen zurzeit das Überwald-Gymnasium.Knapp 600 Schülerinnen und Schüler besuchen zurzeit das Überwald-Gymnasium.Jedes Jahr verlassen Abiturienten unsere Schule und werden zu Ehemaligen.
Wie viele werden es inzwischen wohl sein?
Wir würden es gerne herausfinden!

Wann: am Freitag, den 15.9.2017 ab 20 Uhr

Wo: im Schulhaus des ÜWG

Warum: Bekannte, Freunde, Leute treffen

Generationentreffen ? Opa, Papa, Sohn  – Oma, Mutter, Tochter

Es besteht für Jahrgänge, Klassen, Kurse die Möglichkeit einen Klassenraum zu reservieren und individuelle Führungen zu vereinbaren.
Die Schule verändert sich jedes Jahr, was ist neu, was ist geblieben?Macht Euch ein Bild !

Preise für :   den ältesten Ehemaligen und den Ehemaligen mit der weitesten Anreise und den größten Jahrgang

Der Eintritt ist frei – für Getränke, Häppchen  und Musik ist gesorgt! Auch die neue Popcornmaschine kommt zum Einsatz
Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Gesichter

Euer Orgateam und FÖV !

GAME OVER – Oberstufen-Theater-AG

Russische Hacker-Angriffe, ein Möchtegern-Mafiaboss, heimliches
Rauchen, eine Banane und unerwiderte Liebe – all das gibt es zu se-
hen in der diesjährigen Eigenproduktion der Oberstufen-Theater-AG
des ÜWG. Wir freuen uns über euer Kommen. Der Eintritt ist frei.

Es spielen:
Vincent Capuani
Dominik Göbel
Samuel Höllein
Enrico Meinhof
Emely Trumpfheller

Regie
Martin d’Idler

Aufführungen
Mittwoch, 28.06.2017, 19:00 Uhr
Donnerstag, 29.06.2017, 19:00 Uhr
Film-Raum
Überwald-Gymnasium Wald-Michelbach

Französisch Vorlesewettbewerb

Mitte Mai veranstaltete die Fachschaft Französisch des Überwald-Gymnasiums den jährlichen Französisch Vorlesewettbewerb 2017. Vierzehn Schüler der Klassenstufen 7 – 9 nahmen teil. Die vorzulesenden Texte waren natürlich nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt. Die Schüler lasen zunächst jeder einen bekannten Text aus dem Lehrbuch und danach einen unbekannten, der von den Fachlehrern ausgewählt worden war. Die sechsköpfige Jury bestand außer aus drei aktiven Französischlehrern des ÜWGs auch zur Hälfte aus externen Helfern. So kamen die ehemalige Lehrerin Carmen Neise, die ehemalige Schülerin und Halbmuttersprachlerin Saskia Hein und die französische Mutter eines Schülers, Frau Celine Baßler, um bei der Bewertung zu helfen. Alle Schüler erhielten für ihre Teilnahme eine Urkunde mit ihrer entsprechenden Platzierung und kleine Aufmerksamkeiten. Die Sieger jeder Klassenstufe erhielten zudem einen Preis. Die Erstplazierten waren: Klasse 7: Adrian Ponta, Klasse 8: Leona Unrath und Klasse 9: Fabian Schork. Die teilnehmenden Schüler und die Französischlehrer des ÜWGs waren sich im Nachhinein einig, dass der Vorlesewettbewerb ein schöner Erfolg war. Ebenfalls erfolgreich waren die Französischschüler der Klasse 7 im Internet-Wettbewerb „Französisch im ersten Lernjahr“. Dort belegte das Überwald-Gymnasium einen sagenhaften 1. Platz in Hessen.

Big Band auf dem Hoffest

Die Big Band des Überwald-Gymnasiums hatte am Sonntag, den 28.5. einen ungewöhnlichen Einsatz. Zum ersten Mal spielte das Ensemble außerhalb der Schule nicht als Hauptattraktion, sondern war nur Teil eines großen Ganzen. Die Hofbrennerei in Litzelbach hatte die jungen Musiker zu ihrem 4. Hoffest eingeladen. Und die Big Band kam gerne. Von eins bis vier spielten sie den Besuchern auf, die über den Hof schlenderten, Lammbratwurst aßen und natürlich die feinen Brände der Brennerei versuchten. Neben Speisen und Getränken hatte das Hoffest auch einen kleinen handwerklichen Markt zu bieten, sowie einen Stand mit Kräutern und Blumen. In der Spielpause wurden die ÜWGler mit Kuchen und Getränken versorgt und begutachteten ihrerseits die Stände. Die Big Band spielte trotz 30 Grad Hitze in ihrer traditionell schwarzen Kleidung einen großen Teil ihres Repertoires. Das Publikum war begeistert und zollte den Schülern mit Blick auf die Außentemperaturen Respekt für ihr Durchhaltevermögen. Besonders der Dirigent Sebastian Schertel beeindruckte, denn die Band saß zwar zum größten Teil im Schatten der wunderschönen Fachwerkscheune, er hingegen stand im schwarzen Dreiteiler in der prallen Sonne. Das tat seiner guten Laune allerdings keinen Abbruch und er führte die Big Band gewohnt locker durch das anspruchsvolle Programm.

Überwald-Gymnasiasten in Strasbourg

Bei absolutem Bilderbuchwetter machten die Französischschüler der Klassenstufe 7 des Überwald-Gymnasiums Mitte Mai einen erinnerungswürdigen Ausflug ins französische Straßburg. Achtundfünfzig Schüler inklusive ihrer Lehrer kamen bei strahlendem Sonnenschein um 11 Uhr in Straßburg an. Auf dem Programm dort standen eine Stadtrallye in Kleingruppen, ein Besuch der Kathedrale und eine Bootsfahrt auf der Ill. Vom Fluss aus sahen die Schüler das Europa-Parlament und den Europa-Rat. Gemeinsam ging es auch noch in ein französisches Kaufhaus der Kette FNAC, das im Lehrbuch der Schüler erwähnt wird. Es wurden Gruppenfotos geschossen, Souvenirs, Eis und Crepe gekauft. Nach fünf Stunden und mit vielen intensiven Eindrücken, sowie dem einen oder anderen Sonnenbrand, fuhren die Überwälder um vier Uhr wieder Richtung Heimat. Der Französischunterricht vor Ort hinterließ bei vielen ein neues Verständnis für den Sinn des Lernens einer Fremdsprache.