JtfO – Volleyball: ÜWG das Maß aller Dinge in Südhessen

Am gestrigen Mittwoch fand in Bensheim der Schulwettkampf Volleyball der Wettkampfklassen III + IV (Klassenstufen 6 – 9) statt, bei dem das ÜWG in vielfältiger Form positiv hervor stach. Durch eine Änderung des Wettkampfprogramms, bei der es keine Entscheide auf Kreisebene mehr gibt, sondern alle Schulen der Bergstraße, des Odenwaldes und der Gesamtregion Darmstadt zu einem Wettkampf zusammen geschlossen wurden, kam es in der ersten Runde schon zu einem treffen der besten Schulteams Südhessens.
Hierbei dominierte das ÜWG schon einmal zahlenmäßig: Mit 7 Teams stellte es knapp die Hälfte der in ganz Südhessen angetretenen Mannschaften. Auch spielerisch überzeugten die Wald-Michelbacher in fast allen Wettkämpfen.
Weiterlesen

„WHEELUP!“ am ÜWG angekommen

WHEELUP! am ÜWGEin großer Andrang herrschte am Mittwoch in der zweiten großen Pause auf dem Schulhof des ÜWG. Gerade war als Attraktion der Hänger des Projektes „WHEELUP!“ angekommen und es gab eine Menge interessanter Bewegungsgeräte zu bestaunen. Diese durften im Sportunterricht von der Klasse 5a in der 5. und 6. Stunde als erste näher begutachtet werden und in einem Workshop im Waveboard-Fahren sammelten die Schülerinnen und Schüler neue Erfahrungen.
In der Mittagspause standen alle Rollgeräte des „WHEELUP!“-Trailers den GTA-Kindern und anderen interessierten Schülerinnen und Schülern zur Verfügung und fanden so großen Anklang, dass sich der Hof schnell füllte und zum Boarden, Scootern und Funbiken genutzt wurde. Weiterlesen

Viel Neues für „alte“ Schüler und Lehrer

Ehemaligentreffen in besonderem Rahmen am Überwald-Gymnasium Wald-Michelbachehemaligentreffen-2016-mail

Am nächsten Freitag, den 23. September ab 20 Uhr öffnen sich die Schultüren für eine ganz besondere Feierlichkeit: Das Überwald-Gymnasium lädt alle ehemaligen Schüler und Lehrer sowie alle Freunde und Förderer zum Ehemaligentreffen in die neu renovierte Schule ein. Ganz besonders eingeladen sind neben den derzeitigen auch alle ehemaligen Lehrer, da sich nur hier die Gelegenheit bietet, mit den Schülern und Kollegen zu plaudern und zu sehen, wie sich alles so entwickelt hat. Und: Dieses Mal wird es sich für Schüler und Lehrer besonders lohnen, denn an der Schule hat sich viel getan! Die Besucher können bei freiem Eintritt in Aula, Cafeteria und dem davor befindlichen neu gestalteten Außengelände ganz in Ruhe umherschlendern und alles auf sich wirken lassen, oder sie lassen sich in einer der gemütlichen Sitzecken innen oder außen nieder und stärken sich bei Bowle oder Longdrinks, einem guten Glas Wein oder Sekt sowie Zwirnswurst und Brezeln. Zudem kann sich bei Führungen jeder ein Bild davon machen, welche positiven Veränderungen es durch die umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten der letzten Zeit gegeben hat: Die neuen naturwissenschaftlichen Räume, das neu gestaltete Außengelände mit jeder Menge einladender Sitzgelegenheiten und Blick auf die schöne Odenwald-Landschaft, die frisch renovierte Küche und Sporthallen. Das Kommen lohnt sich also für alle, es gibt zudem Filme aus dem Schulleben der vergangenen Jahre zu sehen, es wird neben dezenter Loungemusik auch wunderschöne Musikeinlagen der Irish Folk AG „Pub of Eire“ und der Big Band with Friends geben.

Weitere Jubiläumsjahrgänge, die zusätzlich im eigenen Raum feiern möchten, können sich gerne noch im Sekretariat melden.